izi-io

Unsere neueste Entwicklung sind die Module der izi-io Reihe. Es handelt sich hier um leistungsstarke Multi-I/O-Controller mit Edge Computing und LoRaWAN-Anbindung.

Das erste Modell ist die izi-io 4840.

Folgende Merkmale zeichnen die izi-io 4840 aus:

  • Acht einzeln softwarekonfigurierbare Eingänge (digital, analog, Temperaturfühler).
  • Vier frei konfigurierbare Schaltausgänge.
  • Schnittstellen CAN und Modbus/RS-485 sowie weitere serielle Schnittstellen für industrielle Kommunikationsprotokolle, mit denen flexibel unterschiedlichste Kopplungen realisiert werden können.
  • Soft-SPS: individuell programmierbarer Prozessor zur Vorverarbeitung von Messdaten (Edge Computing) und für autonome Steuerungsfunktionen.
  • LoRaWAN-Schnittstelle für einfache Funk-Anbindung auch über weite Strecken und für abgelegene Einsatzorte.
  • Robustes Schaltungsdesign, entwickelt für industrielle Umgebungen.
  • Serverseitig individuelle Anbindung.
  • Hutschienenmontage ermöglicht problemlose Integration in vorhandene Anlagen.
  • Fair und zukunftssicher:
    • kein Vendor-Lock-in,
    • kein Cloudzwang.
    • Die izi-io ist ein Open-Source-Produkt.
    • Langlebigkeit by design, keine geplante Obsoleszenz.

Details im Datenblatt.

izi-io 4840
Open Source Hardware
izi-io 4840 Frontseite